(JO) Nachdem wir in der Vorwoche unseren ersten Auswärtssieg feiern konnte, sollten im ersten Heimspiel der Saison gegen die 1. Herren des KSV MED die nächsten Punkte folgen. Von Beginn an ergriffen wir die Initiative, ließen den Ball sehr gut in unseren Reihen laufen und konnten die Abwehr der Gäste ein ums andere Mal überspielen. Dass nach über einer halben Stunde immer noch die Null auf beiden Seiten stand, war einzig und allein der katastrophalen Chancenverwertung unsererseits geschuldet. Gerade zur rechten Zeit konnte Mirco Winkelmann in der 40. Minute die 1:0 Führung markieren und der Knoten schien geplatzt, denn nur vier Minuten später erhöhte Nick Johnen auf 2:0.

Mit dem 2:0 ging es in die Halbzeitpause und wir wussten, dass der Gegner gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit noch einmal alles versuchen würde.

Genau so kam es auch und wir können uns bei unserem sehr aufmerksamen Keeper Thre Freund bedanken, dass auch diese Drangphase ohne Gegentor überstanden wurde. In der 62. Minute brach Markus Lübbe mit dem Treffer zu 3:0 den letzten Willen des Gegners und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Mit zwei weiteren Treffern markierte Markus den 5:0 Endstand und konnte ganz nebenbei einen lupenreinen Hattrick erzielen.

Nachdem wir nun also erfolgreich in die Saison gestartet sind, soll es am kommenden Sonntag in Gröpelingen bei Vatan mit den nächsten drei Punkten weitergehen.