(OL) Im ersten Rückrundenspiel gegen den FC Union 60 wollte der Habenhauser FV seine wichtigen 3 Punkte holen. Zu Beginn sah es auch genauso aus. Durch eine schnelle Führung durch einen Foulelfmeter war man auch voll im Spiel drin. Aber der Gegner wurde immer stärker und präsentierte durch einen Fernschuss, der genau passte, und schon stand es nur noch 1:1. So wollte man eigentlich in die Pause gehen doch es kam anders. Kurz vor der Pause erhöhte Union zum 1:2. So ging man in die Halbzeit.
 
Zu Beginn der 2 Halbzeit haben die Habenhauser wieder angefangen zu kämpfen. Und so kam man wieder ins Spiel, knipste das Unentschieden und die Hoffnung auf die drei Punkte waren wieder da. Aber Union war zu stark. Erst hält unser Schlussmann einen Elfer, doch die anschließende Ecke wurde uns dann zum Verhängnis. Union führte also wieder. Aber die Habenhauser haben Moral auf dem Platz gezeigt und gekämpft bis zum Schluss. Und das wurde dann auch noch belohnt mit einem Elfmeter in der letzten Minute. Das Ding sitzt, es steht 3:3 und dann der Schlusspfiff.