(OL) Trotz der Niederlagen der letzten Wochen fuhr man mit breiter Brust zum Bremer SV. Trotz des schlechten und trüben Wetters waren unsere Jungs sofort in der Partie, was nicht nur unser Schlussmann mit einer starken Leistung gleich unter Beweis stellte, sonder auch unser Sturm, der durch einen schnellen Konter gleich die Führung erzielte. Bäm! Führung Habenhauser und der BSV sichtlich geschockt von den keineswegs sich versteckenden Deichstädtern. Doch häuften sich leider die Fehler im Habenhauser Spiel und, was der Bremer SV nach eine Ecke dann auch zu nutzen wusste. Zack Ausgleich zum 1:1 und dann war Pause.
 
Die zweite Hälfte begann mit offenem Visier beider Mannschaften und der Bremer SV wollte die Führung wohl mehr als unsere Jungs. Wollte Habenhausen den Punkt mitnehmen, ging der Bremer SV in den Angriff über und gab sich mit einem Remis nicht zufrieden. Durch eine Standardsituation und einen Torwartfehler schockte der Bremer SV den Habenhauser FV mit gleich zwei Toren zum 3:1. Leider gelang es nicht mehr den Rückstand zu verringern und letztlich konnte man froh sein, dass die Führung nicht noch höher ausfiel. Dann war Schluss und wir konnten wieder keine Punkte mitnehmen.