(OL) Ob wohl man in der 1 Halbzeit gut gestartet ist und man sich viele gute Torchancen rausgespielt hat, wollte der Ball wieder mal nicht ins Tor. Dabei hätte man schon nach 10 Minuten mit 0:3 führen können.

Kämpferisch waren unsere Jungs echt stark und so ging man dann auch verdient in der 33. Minute mit 0:1 in Führung. Nur leider hielt die Führung nicht lange an! Durch einen Elfmeter in der 38. Minute glich der Brinkumer SV zum 1:1 aus. Nach dem Treffer wurde die Brinkumer immer stärker aber wir hielten noch gut dagegen und konnten alles entschärfen, was da aufs Tor gekommen ist. Dann war Halbzeit.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten unsere Jungs wohl noch Sand im Getriebe und fanden schwer ins Spiel, so dass sich auch die Fehler häuften. Dann ging es jedoch Schlag auf Schlag. In der 53. Minute das 2:1 und gerade mal vier Minuten später das 3:1. Aber nicht mit Habenhausen. Das wollten die Jungs so nicht stehen lassen. Wenn man aber die Tore vorne nicht macht muss man sich nicht wundern, wenn man hinten eines bekommt. Das war dann leider in der 61. Minute der Fall und es stand 4:1. Das war dann leider doch recht deutlich und die Habenhauser hatten keine Ideen mehr.
 
Und dann war Schluss und die schmerzliche Niederlage war eingetütet. Schade Männers. Kopf hoch und weiter machen.