Nach einer kurzen Auszeit und Abschlussfahrt am letzten Wochenende, wollen wir ein kleines Résumé der vergangenen Saison 18/19 ziehen.

Nachdem wir aus den letzten beiden Spielen drei Punkte gewinnen konnten (2:1 Niederlage gegen TV Eiche Horn II und 5:0 Sieg gegen SG Arbergen-Mahndorf wg. Nichtantritt), haben wir uns auf dem 5. Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand auf den Viertplatzierten die Saison beenden können. Zwar haben wir damit unser selbst gestecktes Saisonziel knapp verfehlt, jedoch sind wir auch sehr stolz darauf im oberen Tabellendrittel mitmischen zu können. Darauf kann man aufbauen!

Noch ein paar Zahlen und Fakten zur letzten Saison: Der Spieler mit den meisten Einsatzminuten (2340 Minuten und 26 Einsätzen) der vergangenen Saison ist Dennis Falk. Unser diesjähriger Torschützenkönig ist Nils Seipel mit 24 Treffern in 24 Spielen. Herzlichen Glückwunsch an euch beide! Wir hoffen, dass ihr auch in der nächsten Saison an diese tolle Leistung anknüpfen könnt.

Leider müssen wir auch diese Saison zwei Abgänge verkraften. Zum einen verlässt uns Jonas Determann und zum anderen Markus Lübbe, der es sportlich in unserer ersten Mannschaft versuchen will. Wir sagen Danke für Alles und hoffen, dass ihr weiterhin Teil unseres Teams bleibt (zumindest im Herzen). Auf der Zuschauerbank und in unserem inoffiziellen Fanclub steht die Tür für euch immer offen!

Um unsere ambitionierten Ziele zu verwirklichen und die Abgänge zu verkraften, benötigen wir allerdings Verstärkung. Konkret suchen wir: zwei Außenverteidiger (rechts/links), einen Innenverteidiger, einen 10er und einen äußeren Mittelfeldspieler (rechts/links). Du fühlst dich angesprochen und hast Lust in der 3. Herren des Habenhauser FV um die ersten Plätze der Kreisliga B zu kicken? Melde dich bei uns via Facebook oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir freuen uns auf deine Einstandskiste!

In der kommenden Woche beginnt die Vorbereitung, jedoch genießen wir noch eine Woche Pause. Bis dahin

Eure Dritte