1. Herren

 Spielklasse:
Bremen Liga
 Training:
 
 
Di: 20:00 - 21:30 Uhr
Do: 19:30 - 21:00 Uhr
Fr: 19:00 - 20:30 Uhr
 Trainer:
Wilco Freund
 Co-Trainer:
N. N.
 Manager:
 
Jörg Götz
0157 - 85945328
 Physio:
Jaana Fiedel
 Kapitän:
Philipp Schiller
 Kontakt: 


 


2. Herren

 Spielklasse:
Kreisliga A
 Training:
 
 
Di: 19:00 - 20:30 Uhr
Do: 20:30 - 22:00 Uhr
 
 Trainer:
Stephan Franke
 Co-Trainer:
Frank Büschking
 Co-Trainer:
Pascal Nordmann
 TW-Trainer:
Helmut Langerbeck
 Kapitän:
Niclas Stolle
 Kontakt: 
h2@habenhauserfv.de


 


3. Herren

 Spielklasse:
Kreisliga B
 Training:
 
 
Mo: 20:30 - 22:00 Uhr
Mi: 20:30 - 22:00 Uhr
 
 Trainer:
 
Torsten Karsch
0171 - 2155576
 Co-Trainer:
Freddy Funke
 Co-Trainer:
Jannik Mähr
 TW-Trainer
-
 Kapitän:
Sebastian Heger
 Kontakt: 
h3@habenhauserfv.de


 


4. Herren

 Spielklasse:
Kreisliga C
 Training:
 
 
Mo: 20:30 - 22:00 Uhr
Fr: 19:00 - 20:30 Uhr
 
 Trainer:
Karsten Rohenkohl
 Co-Trainer:
Niklas Brunhorn
 Manager:
 
Karsten Rohenkohl
0152 - 55175521 (WA)
 Physio
Katrin Rohenkohl
 Kapitän:
Jan Wulferding
 Kontakt: 
h4@habenhauserfv.de


 


1. Herren Ü32

 Spielklasse:
Kreisliga
 Training:
 
 
Mi: 19:00 - 20:30 Uhr
 
 
 Trainer:
Johnny Bastiampillai
 Co-Trainer:
-
 Manager:
 
 Physio
-
 Kapitän:
-
 Kontakt: 
verwaltung@habenhauserfv.de


 


1. Herren Ü40

 Spielklasse:
-
 Training:
 
 
-
 
 
 Trainer:
-
 Co-Trainer:
-
 Manager:
 
 Physio
-
 Kapitän:
-
 Kontakt: 
verwaltung@habenhauserfv.de


 


2. Herren Ü40

 Spielklasse:
-
 Training:
 
 
-
 
 
 Trainer:
-
 Co-Trainer:
-
 Manager:
 
-
 Physio
-
 Kapitän:
-
 Kontakt: 
ue402@habenhauserfv.de


 


1. Herren Ü60

 Spielklasse:
-
 Training:
 
 
-
 
 
 Trainer:
-
 Co-Trainer:
-
 Manager:
 
 Physio
-
 Kapitän:
-
 Kontakt: 
verwaltung@habenhauserfv.de


 


1. DreamTeam

 Spielklasse:
-
 Training:
 
 
-
 
 
 Trainer:
-
 Co-Trainer:
-
 Manager:
 
 Physio
-
 Kapitän:
-
 Kontakt: 
verwaltung@habenhauserfv.de
(TN) Noch am 9.8.19 konnte beim Kleinfeldturnier in Arsten als kleines Vorbereitungshighlight der 1. Platz belegt werden. Gegen den FC Oberneuland wurde es nunmehr ernst.
 
Der Start in die neue Saison ist Habenhausens Ü32 geglückt. Bis zum 4:3-Erfolg über die Gäste aus Oberneuland war es aber ein beschwerlicher Weg, ein Spieler musste dabei ganz besonders einstecken. Beim Heimspiel gegen den FCO konnten die Jungs vom Deich nahezu in Bestbesetzung antreten. Gespielt wurde im klassischen 3-5-2. Im Tor gab Nils sein Debüt, davor spielten Björn, Jan und Manu. Auf den Außen durften Jojo und Tim ran, zentral vor der Dreierkette begannen Johnny und Ecevit. Auf der Zehn durfte David schalten und walten, auch für ihn war es das erste Spiel für den HFV nach seiner einjährigen Zwischenstation bei SV Werder. In der Spitze attackierten Philipp und Bremer, letzterer stand gleich zu Beginn im Fokus – positiv wie negativ.
 
Wenige Minuten waren gespielt als Bremer am Sechzehner von seinem Gegenspieler durch ein rüdes Foul von den Beinen geholt wurde. Eine Aktion, die gut und gerne mit einer Karte hätte geahndet werden können, aber ohne Verwarnung blieb. Den folgenden Freistoß setzte David, sonst ein echter Könner am ruhenden Ball, am linken Toreck vorbei. Besser machte es Bremer in der 15. Minute. Nach einem langen Zuspiel wackelte er einen Gegenspieler aus und schoss den Ball mit der Pike ins linke Eck – die verdiente Führung für den HFV. Knappe zehn Minuten später war das Spiel für den Angreifer dann schon Schluss. Nach einem Kopfballduell knickte Bremer um, die Partie war für ihn damit verletzungsbedingt beendet. Die notwendige Auswechslung schien die Hausherren zu schocken, Oberneuland konnten den Druck auf die Abwehr des HFV erhöhen. Nach einer halben Stunde war es dann aber Philipp, der seine Mannschaft mit seinem ersten Treffer des Tages wieder auf Kurs brachte. Nach einem langen Abschlag von Nils, der ein sehr gutes Spiel machte, schnappte sich der Stürmer die Kugel, schüttelte seinen Gegenspieler ab und schloss kühl ab. Kurz vor dem Pausentee gelang es Oberneuland noch auf 2:1 zu verkürzen.
 
In der 54. war es dann erneut Philipp, der den alten Abstand wiederherstellte und zum 3:1 traf. Wer jetzt meint, dass das der Ü32 Sicherheit brachte, sieht sich getäuscht. Die Deichtruppe machte es noch einmal richtig spannend. Nach zwei Abstimmungsfehlern in der Abwehr stand es binnen weniger Minuten plötzlich 3:3. Das gab dem an diesem Spieltag gallig auftretendem FCO natürlich Aufwind. Die Gäste drückten auf die Führung, die Ü32 verteidigte mit allen Mitteln. Dass der HFV am Ende dennoch lachen konnte, lag einmal mehr an Philipp. In der vierten Minute der Nachspielzeit drückte er – getreu dem Motto von Johnny: „Mach immer das, was dir als erstes in den Sinn kommt“ – den Ball mit dem Kopf über die Linie. Am kommenden Sonntag ist dann Huchting am Deich zu Gast. Die Huchtinger verloren ihr Auftaktspiel zwar mit 1:6 gegen den Blumenthaler SV, auf die leichte Schulter sollte die Ü32 den Gegner aber trotzdem nicht nehmen.

Kontaktdaten

Habenhauser Fußballverein v. 1952 e. V.
Der familiäre Stadtteilverein
Bunnsackerweg 28
28279 Bremen / Habenhausen
 
Tel. 0421 - 83 14 63
 

E-MailKontakt

Mitglied werden!

Du hast bereits an einem Probetraining in einer unserer Mannschaften teilgenommen, hast Dir den Habenhauser Fußballverein angesehen und möchtest Mitglied werden? Stark!
 
Hier findest Du den Mitgliedsantrag als PDF zum Download und weitere Informationen zu Deiner Mitgliedschaft beim Habenhauser Fußballverein. Wir freuen uns! Bis die Tage auf dem Platz.
 

MitgliedsantragInfos

Deine Ansprechpartner

Du hast ein Anliegen und suchst Deinen direkten Ansprechpartner? Die Kontaktdaten zu unseren Trainern findest Du auf der Übersichtsseite oder auf der jeweiligen Mannschaftsseite. 
 
Bei weiteren sportlichen, organisatorischen oder individuellen Anliegen oder Anfragen, findest Du sicherlich bei unserem Vorstand Deinen richtigen Ansprechpartner.
 

HFV-TrainerHFV-Vorstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.