(KT) Was für eine atemberaubende Saison unserer Habenhauser Frauenmannschaft. Mit 15 Siegen in 16 Spielen und über 100 geschossenen Toren, machten sie heute den Deckel auf eine erfolgreiche Saison und krönten sich mit dem Meistertitel in der 1. Kreisliga. Am ersten Spieltag setzte man sich mit einem Sieg bereits an die Spitze der Tabelle. Diese gab man zwar kurzeitig noch zwei mal ab, aber seit dem 7. Spieltag standen unsere Frauen dann durchgängig auf Platz 1.
 
Die Saison entwickelte sich nach dem 7.ten Spieltag zu einem überwiegenden Zweikampf zwischen der 4. Frauen-Mannschaft vom ATS Buntentor und unserer 1. Frauen-Mannschaft. Beide Mannschaften wollten den Titel, doch die Tabellenführung sicherten sich unsere Frauen jeden Spieltag erneut. Es war ein absolutes Kopf-an-Kopf-Rennen und die beiden Mannschaften trennten nach dem letzten Spieltag gerade mal 3 Punkte. Allerdings schossen unsere Frauen ganze 41 Tore mehr als Buntentor und kassierten mit gerade mal 19 Gegentoren so wenig wie kein anderes Team. Die starke Torbilanz machte auch unsere Spielerin Lena Wöhlkens mit wahnsinnigen 32 Toren und 16 Toren Abstand zur Zweitplatzierten, zur Torjägerin der Saison. Zudem erhielten die Habenhauser Frauen in der gesamten Saison gerade mal eine einzige gelbe Karte.
 
Am heutigen Sonntag spielten unsere Frauen das letzte Heimspiel gegen Galatasaray Bremerhaven und zeigten sofort nach Anpfiff wer Herr bzw. Frau im eigenen Zuhause ist. Bereits in der 1. Minute setzten unsere Frauen das Ausrufezeichen und gingen mit 1:0 in Führung. Das ist mal ein Start. In der 15. Minute klingelte es dann erneut und die Führung konnte ausgebaut werden. Dann ging es mit einer Führung in die Pause. Gleichzeitig lag der Tabellenzweite Buntentor bereits mit 4:1 vorne, doch durch die beiden Führungen würden beide Mannschaften 3 Punkte einfahren und Habenhausen wäre Meister. Allerdings hätte bei Punktgleichheit Buntentor nur rechnerische Chancen gehabt die Habenhauserinnen noch einzuholen, da immer noch ein besseres Torverhältnis von über 40 Toren für Habenhausen auf dem Plan standen.
 
Doch Habenhausen ging auch in die zweiten Halbzeit wie in die erste. Mit einem frühen Tor und es klingelte zum dritten mal. In der 57. Minute kachelte es gleich zwei mal in den Maschen von Bremerhaven innerhalb weniger Sekunden und das Endergebnis war geschrieben - 5:0. Wow. Buntentor konnte zwar auch gewinnen, doch drei Punkte Vorsprung sicherten sich unseren Frauen den Meistertitel. 
 
Ganz tolle und starke Saison und Glückwunsch von allen Habenhauser Mannschaften.