(NB) Nachdem es im letzten Jahr beim HFV keine A-Jugend gab, baute das Trainerteam Niclas Bergmann und Pascal Nordmann um den in die A-Jugend kommenden 2002er- Jahrgang eine neue Mannschaft auf. Mit 10 externen Spielern konnte man den Kader am Ende auffüllen und hat nun einen schlagkräftige Mannschaft zusammen. Einige Spieler sind alte Bekannte, andere haben noch nie für den HFV gespielt. Die Vorbereitung begann trotz der Ferien mit einer guten Trainingsbeteilugung und man erarbeitet sich erste gute Trainingsinhalte. Zudem konnte man die Vorbereitung mit 2 Siegen in folgen abschließen. Der eigens von den Jungs organisierte Mannschaftsabend verfestigte das Bild der Trainer, das die Mannschaft super zusammen passt und einen guten Teamgeist zu so früher Zeit entwickelt hat.
 
Mit dem Pokalspiel gegen Buntentor konnte der Habenhauser FV seine gute Vorbereitung bestätigen und ließ zu keiner Zeit den Gedanken aufkommen das Spiel aus der Hand zu geben. Am Ende gewann man klar mir 1:4 und bereitet sich auf die nächste Pokalrunde gegen den Blumenthaler SV vor.

Im ersten Ligaspiel gegen den SV Hemelingen siegte man mit 5:2 und zeigte, dass man trotz einer schwächeren Leistung genügend Qualität besitzt auch solche Spiele zu gewinnen. Am zweiten Spieltag traf man auf TV Eiche Horn. Nach einer verhaltenen ersten Hälfte lag man mit 1:0 hinten. Die Halbzeitanlyse führte zu einer deutlich aktiveren Phase des HFV, welche das Spiel deutlich zu Gunsten der Deichkicker entwickeln ließ. Gute Kombinationen und hohes Pressing ermöglichte eine am Ende verdienten 1:3 Sieg.
 
Nun freut sich das Team um Kapitän Jan Seebeck aufs nächste Heimspiel am Wochenende gegen den SV Lemwerder.